Navigation
Das Veranstaltungsportal des Kulturrings Siegerland-Wittgenstein
Do. 22.11.2018
Die Känguru-Chroniken
20.00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Nach den Textsammlungen von Marc-Uwe Kling. Altonaer Theater. Marc-Uwe ist Kleinkünstler, möchte aber nicht als solcher bezeichnet werden. Außerdem lebt er mit einem kommunistischen Känguru zusammen, das unentwegt Schnapspralinen futtert und an seinem bolschewistischen Pamphlet schreibt. Das kuriose Duo nimmt das Publikum mit in seine Alltagswelt, in der das Känguru beispielsweise das "asoziale Netzwerk" gründet, einen Neonazi zur Strecke bringt und die RAF mit Lobeshymnen besingt. Und ganz nebenbei werden dann noch existenzielle Fragen des Lebens diskutiert. Etwa: Ist das Liegen in einer Hängematte schon passiver Widerstand? Warum heißt es recht aber nicht link haben? Oder: Wer ist besser – Bud Spencer oder Terence Hill? "Die Känguru-Chroniken" wurden zuerst wöchentlich im Podcast "Neues vom Känguru" beim Berliner Radio Fritz veröffentlicht. 2009 erschienen die Textsammlungen von Marc- Uwe Kling dann in Buchform.

Veranstalter
Apollo-Theater Siegen

Infotelefon
0271 / 770277-20

Karten kaufen

Webseite des Veranstalters

Webseite des Veranstaltungsortes

Filter
Genre
Bildung/Wissenschaft
Kinder
Kunst/Vernissage
Literatur
Musik
Theater/Kleinkunst
Verschiedenes
Orte
Haiger
Bad Berleburg
Bad Laasphe
Erndtebrück
Hilchenbach
Lennestadt
Netphen
Siegen
Burbach
Kreuztal
Wilnsdorf
Monate
November
Dezember
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober