Navigation
Das Veranstaltungsportal des Kulturrings Siegerland-Wittgenstein
So. 16.12.2018
Mehmet Daimagüler
"Jetzt sind wir dran"
20.00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Daimagüler liest aus seinem Buch "Empörung reicht nicht! Unser Staat hat versagt. Jetzt sind wir dran. Mein Plädoyer im NSU-Prozess". Mehmet Daimagüler ist Wissenschaftler, Jurist, Kolumnist, Buchautor, Unternehmensberater, Ex-Politiker – und Deutscher, auch wenn aufgrund seines Namens die stets gleichen Denkmuster zu greifen beginnen: "Woher kommen Sie – Herr Daimagüler – eigentlich?" Als Anwalt im NSU Prozess vertrat er die Geschwister des Terroropfers Abdurrahim Özüdogru und die Tochter des ermordeten Ismail Yasar, setzte sich mit der gewaltigsten rechtsterroristischen Anschlagsserie der deutschen Nachkriegsgeschichte auseinander und empörte sich im Verlaufe dieses Prozesses über ein komplexes Versagen des Staates – über das Versagen der Polizei, der Verfassungsschutzbehörden, der Politik, aber auch über das Versagen der Zivilgesellschaft. Und er bezog sich selbst in dieses Versagen mit ein. An einem Tag, der in Siegen dem großen (Geh)Denken gilt, schlägt der in Niederschelden geborene Mehmet Daimagüler im Apollo-Theater seine Buchseiten auf und liest uns ins Gewissen, um gemeinsam einen zweiten NSU zu verhindern.

Veranstalter
Apollo-Theater Siegen

Infotelefon
0271 / 770277-20

Karten kaufen

Webseite des Veranstalters

Webseite des Veranstaltungsortes

Filter
Genre
Bildung/Wissenschaft
Kinder
Kunst/Vernissage
Literatur
Musik
Theater/Kleinkunst
Verschiedenes
Orte
Bad Berleburg
Bad Laasphe
Haiger
Hilchenbach
Lennestadt
Netphen
Siegen
Burbach
Kreuztal
Wilnsdorf
Erndtebrück
Monate
November
Dezember
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober