Navigation
Das Veranstaltungsportal des Kulturrings Siegerland-Wittgenstein
Do. 23.09.2021
Nie wieder Kunst
Talkrunde
19.30 Uhr
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1
Ein Ruck geht durch die Stadt. Eine große Zahl an Menschen ist bis ins Tiefste erschüttert über die Fällung eines Baumes am Siegufer. Und das ist gut so, denn Empörung ist eine wichtige Triebfeder der Veränderung – Provokation führt zu Produktion, wie der prominente Aktionskünstler Joseph Beuys wusste. Das, was uns wirklich aufregt, schafft Bewusstsein und letztlich auch Veränderung. Ist es möglich, die Fällung nicht nur als Straftat, sondern auch als ein bedeutungsträchtiges Zeichen anzuerkennen? Eine Handlung muss nicht entweder Sachbeschädigung sein oder Kunst. Sie kann beides zugleich sein. Wir am Bruchwerk Theater möchten diesen Diskurs über Kunst zum Anlass nehmen, ins Gespräch zu kommen. Was verstehen wir unter Kunst? Wo liegen die Grenzen zwischen Aktivismus, Vandalismus, Kunst und Performance? Was darf Kunst und was nicht? Hat Kunst heute überhaupt noch die Aufgabe, gesellschaftliche Konstrukte zu hinterfragen? MODERATION Falk Rößler | GÄSTE Wolfgang Suttner (Kulturreferent a.D. und Sprecher Deutscher Kunstrat, Berlin), Marie Rosenkranz (forscht zu künstlerischem Aktivismus an der HU Berlin) und andere.
Filter
Genre
Kinder
Literatur
Musik
Theater/Kleinkunst
Verschiedenes
Vorträge
Orte
Bad Berleburg
Neunkirchen
Burbach
Freudenberg
Kreuztal
Siegen
Hilchenbach
Netphen
Monate
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August